Išplėstinė paieška
 
 
 

Gramatika (9 darbai)

Rūšiuoti pagal
  • Arten Der Deklinationen Der Adjektive Im Deutschen (In Märchen Von Hermann Hesse)

    Būdvardžių linksniuočių rūšys vokiečių kalboje (Hermano Hesės pasakose). Einleitung. Deklination der Adjektive. Die Deklinationsarten des Adjektivs. Starke Deklination. Schwache Deklination. Gemischte Deklination. Deklination substantivierter Adjektive. Besonderheiten der Adjektivdeklination. Beispiele der Deklinationen in Märchen von Hermann Hesse. Beispiele der starken Deklination aus den Märchen von Hermann Hesse. Darstellung der starken Deklination in Märchen von Hermann Hesse. Beispiele der schwachen Deklination aus den Märchen von Hermann Hesse. Darstellung der schwachen Deklination in Märchen von Hermann Hesse. Beispiele der gemischten Deklination aus den Märchen von Hermann Hesse. Darstellung der gemischten Deklination in Märchen von Hermann Hesse. Darstellung der Deklinationsarten in Märchen von Hermann Hesse. Schlussfolgerungen. Reziumė.
    Gramatika, kursinis darbas(21 puslapis)
    2006-10-17
  • Die Neue rechtschreibung

    Apie vokieąčių kalbos naujają rašybą. gramatika. EINLEITUNG. ÄNDERUNGEN, DIE BISHERIGES ERSETZEN. ß und ss. Groß-/Kleinschreibung. Zusammentreffen gleicher Buchstaben. ä statt e. Zusammen- und Getrenntschreibung. Zeichensetzung bei wörtlich Wiedergegebenem. Kein Apostroph für weggelassene Buchstaben. Bindestrich nach Ziffern. Zusammensetzungen aus Fremdwörtern. Plural englischer Fremdwörter. Beseitigung einzelner Ausnahmen. EMPFOHLENE, NICHTVERBINDLICHE ÄNDERUNGEN. z statt t. f statt ph. Und/oder grundsätzlich ohne Komma. Mehr Freiheiten bei der Komma-Setzung. ZUSÄTZLICHE NEUE MÖGLICHKEITEN. e oder ä. Jetzt kann man selbstständig entscheiden. Schreibung von Fremdwörtern. Zusätzlicher Bindestrich bei Zusammensetzungen. SCHLUßFOLGERUNGEN. LITERATURLISTE. ÜBUNGEN. LÖSUNGEN.
    Gramatika, referatas(17 puslapių)
    2006-02-28
  • Die Phraseologismen

    Frazeologizmai. Darbas vokiečių kalba. Einführung. Was ist die Phraseologie? Feste Wortverbindungen. Merkmale der Phraseologismen. Feste Wortverbindungen phraseologischen Typs. Phraseologische Einheiten. Wortpaare oder kopulative Wortverbindungen. Komparative Phraseologismen. Festgeprägte Sätze. Phraseologische Verbindungen. Feste Wortverbindungen nichtphraseologischen Typs. Phraseologisierte Verbindungen. Modellierte Bildungen. Lexikalische Einheiten. Klassifikation von Phraseologismen nach Bedeutung. Essen. Körperteile. Pflanzen. Farbe. Zahlen. Tiere. Erscheinung. Kleidung. Mögliche Besonderheiten des Erwerbs von Phraseologismen. Metaphern. Nichtsumative Bedeutung und Motivierung. Mehrgliedrigkeit und Festigkeit. Doppeldeutigkeit. Sprachbewußtsein. Praktische Anwendung der Phraseologismen.
    Gramatika, kursinis darbas(25 puslapiai)
    2007-04-27
  • Grammatik im Daf- Unterricht

    Darbas vokiečių kalba. Vokiečių kalbos gramatika. Einleitung. Was heißt eigentlich Grammatik? Was ist eine Lernergrammatik? Wie sollte ein Grammatikteil aussehen? isualisierung der Grammatik. Eingrenzung des Begriffs Grammatik. Die Rolle der Grammatik im Fremdsprachunterricht. Grammatische Minima. Die Aufbereitung grammatischen Stoffes für Lernzwecke. Schlussfolgerungen. Information.
    Gramatika, referatas(10 puslapių)
    2007-02-13
  • Rhetorische Mittel

    Darbas vokiečių kalba. Stiliaus figūros. Stilfiguren/rhetorische Figuren. Tropen. Umschreibungen. Verbildlichungen. Auslassungen. Einschübe, Ergänzungen. Figuren der Entgegensetzung. Aufzählungen. Beispiele für rhetorische Mittel. Satzstilistik (Mikrostilistik).
    Gramatika, konspektas(8 puslapiai)
    2008-03-20
  • Rolle der Rechtschreibreform im Deutschen

    Darbas vokiečių kalba. Teisingos rašybos reformos reikšmė vokiečių kalboje. Einleitung. Überblick über die rechtschreibung. Geschichte der rechtschreibung. Die ziele der rechtschreibreform. Der streit um die rechtschreibreform und diskussionen. Negative aspekte der rechtschreibreform. Positive aspekte der rechtschreibreform. Umfrage um die rechtschreibreform. Analyse der umfrage. Zusammenfassung der umfrage über die rechtschreibreform. Schlussfolgerungen. Literaturverzeichnis. Anhang.
    Gramatika, kursinis darbas(12 puslapių)
    2008-03-05
  • Vokiečių kalba (4)

    Vokiečių kabos namų darbas. Gramatikos kartojimo pratimai. Bilden Sie Plural (Sudarykite daugiskaitą.). Ergänzen Sie, wo es notwendig ist, den bestimmten oder unbestimmten Artikel. (Kur reikia įrašykite žymimąjį arba nežymimąjį artikelį.). Üben Sie den Dativ (Išmokite vartoti Dativ linksnį). Hier ist etwas vertauscht. Bringen Sie die Sätze in Ordnung. (Sakiniuose kažkas supainiota. Parašykite sakinius teisingai). Stellen Sie den Kasus fest. (Nustatykite daiktavardžio linksnį). Üben Sie nach folgendem Muster: (Pasimokykite pagal pavyzdį). Setzen Sie die Endungen des Possessivpronomens ein –aber nur da, wo es nötig ist. (Įrašykite savybinio įvardžio galūnes, bet tik ten, kur jų reikia). Bilden Sie Sätze (Sudarykite sakinius). Ergänzen Sie Verben mit Vokaländerung in der 2. Person Singular Präsens. (Užrašykite veiksmažodžius su balsės kaita antrame vienaskaitos asmenyje.). Üben Sie das Präsens der trennbaren Verben. Von der Arbeit einer Hausfrau (Išmokite atskiriamųjų veiksmažodžių esamąjį laiką.) Apie namų šeimininkės darbą.
    Gramatika, namų darbas(8 puslapiai)
    2006-11-30
  • Vokiečių kalba (8)

    Darbas vokiečių kalba. Gramatikos pratimai. Užduotys su atsakymais. Mündliche aufgabe. Lesen und analysieren sie fogenden text mit hilfe des wörterbuches. (Skaityti ir analizuoti tekstą su žodyno pagalba). Schriftliche aufgabe. (Užduotys raštu). Schreiben die entsprechungen folgenden wörter in litauischer sprache. Setzen Sie die Satzteile richtig zusammen. Setzen Sie die fehlenden Wörter ein. Bringen Sie die Textteile in die richtige Reihenfoge. Setzen Sie die fehlenden Wörter ein. Setzen Sie die Satzteile richtig zusammen. Setzen Sie die fehlenden Wörter ein. Schreiben Sie von Ihnen ausgewählten. Geschäftsbrief und stellen ihn der Gruppe vor.
    Gramatika, namų darbas(7 puslapiai)
    2008-12-16
  • Wort und Ausdruck

    Darbe analizuojami sakiniai bei sakinio struktūros vokiečių kalboje. Word und Ausspruck-begriff der Intonation. Terminale Tonführung. Verlegung des Akzents zum Ausdruck des neuen Satz. Terminale Aussprüche mit mehreren Herforhebungen. Tonführung in Bestätigungsfragen. Tonführung in Wiederholungsfragen. Tonführung in Doppelfragen. Intonation der Befehlsätze. Intonation der Auforderungsätzen, Die Vorschläge und Bitten ausdrücken. Intonation der Aufrufesätze. Die Anwendung der terminalen Tonführung in verschiedenen Sätzen. Die Anwendung den interogativen Tonführung in verschiedenen Sätzen. Intonation der Sätzen mit gleichartigen(g) Satzgliedern. Intonation der Sätze, die die direkte Rede enführen. Intonation des fonetischen Absatz, retorische (r) Auflösung. Die nicht Akzentuirbare im Satz. Tohnführung in ergänzung (Ef)- und Nachfragen. Interogative Tonführung und ihre Anwendung in ihr Enscheidungsfrage (Ent.f.) steigender Nachlauf. Arten der Tonführung in Weiterweisenden Syntagmen.
    Gramatika, konspektas(7 puslapiai)
    2006-10-27