Išplėstinė paieška
 
 
 
Pradžia>Kita>GPS Verwendung für Kataster Messungen
   
   
   
naudingas 0 / nenaudingas 0

GPS Verwendung für Kataster Messungen

Aprašymas

pdf byla. Darbas vokiečių kalba. GPS taikymas kadastriniams matavimams. Einfuhrung in das NAVSTAR GPS. Die Segmente des GPS. Das Ortungsprinzip des GPS. Die Satellitensignale. Code-Messungen. Positionsberechnung mit PseudoStrecken. Fehlereinflüsse bei der Ortsbestimmung mit Pseudostrecken. Differentielle GPS-Verfahren. Geodätische GPS-Messungen. Auswertung statischer Trägerphasenmessungen. Berechnung des Basisvektors aus statischen Trägerphasenmessungen. Fehlereinflüsse bei Trägerphasenmessungen. Kinematische GPS-Vermessung. Real-Time-Kinematic-Messungen mit eigener Referenzstation im Meßgebiet. Genauigkeit und Zuverlässigkeit von RTK mit eigener Referenzstation. GPS-Referenzstationen. SAPOS-HEPS mit 2m-Funk. Vernetzung von GPS-Referenzstationen. VRS Technik. Flächenkorrekturparameter (FKP). GPS-Einsatz zur Bestimmung von Vermessungspunkten. Statische GPS-Messungen zur Bestimmung von TP und AP(1). Messen in Aufstellungsgruppen. Messen im Polarverfahren. Planung statischer GPS-Messungen. Durchführung statischer GPS-Messungen. Auswertung statischer GPS-Messungen, Koordinatentransformationen. Praktischer Einsatz von RTK-Messungen in der Katastervermessung. Häusliche Berechnung von Gauß-Krüger-Koordinaten im Netz77. Verwendung von Gauß-Krüger-Koordinaten im Felde. Katastervermessungen im Koordinatenkataster. Definition, Kennzeichnung und Erkennung von Koordinatenkataster. Voraussetzungen für das Koordinatenkataster. Anschluss. Anschlusspunkte. Qualitätsanforderungen an Anschlusspunkte. TP und AP(1) als Anschlusspunkte. GP und GebP als Anschlusspunkte. Grenzuntersuchung. Aufmessung. Gebäudeeinmessunqen. Dokumentationsanforderungen. Bedingungen im Koordinatenkataster. SAPOS. Was ist SAPOS? Welche Dienste bietet SAPOS? Anwendungsbereiche. GPS-MESSUNG. Arbeitsmethoden mit GPS. Aufbau temporärer Referenzstationen. Zentrierung und Höhenbestimmung der GPS-Antennen. Ausrichtung der GPS-Antennen, Einflüsse der Antennenparameter. Messungen für Post-processing Auswertungen. Messungen für Echtzeitauswertungen, Initialisierung. Kontrollen. Messung auf den Anschlusspunkten. Messwerte. Systemeinstellungen, Dokumentation der Messwerte. Basislinien. Berechnung der Basislinien. Umrechnungen und Abbildungen. Transformationen. Transformationsparameter. Stützpunkte der Transformation. Überführung in das amtliche Höhenbezugssystem. ViGO. Grundlagen. Bedienoberfläche. GPS TRIMBLE 4700. Bestandteile des GPS 4700. Der TSC1 Feldrechner. Ablauf eines Projektes mit DGPS-Vermessung. Controller. Rover. Hinweise. Datentransfer. Trimble Geomatics Office. Komplette Veraibeitung von Vermessungsdaten. Bedienerfreundliches Graphic-Interface. Integrated Surveying. GPS-Basilienverarbeitung und Netzausgleichung ganz nach Wunsch. CAD-Arbeit in der Planansicht – im Handumdrehen. Verarbeitung von Trassenentwurfsdaten – mit der Trimble Geomatics Office Software Kinderleicht. Hervorragende Hilfsmittel zur Qualitätssicherung und Qualitätsprüfung (QA/QC). Leitungsstarke und Professionelle HTML - Projektberichte. Mindestvoraussetzungen für Hardware. GPS metodo esmė. Kaip veikia GPS. Kosminis segmentas. Valdymo segmentas. Vartotojų segmentas. GPS lyginant su tradiciniais matavimais. Aplinkos poveikis matavimams. Matomų palydovų skaičius. Palydovų pakilimo virš horizonto kampas. Duomenų kaupimo intervalas (Logging rate). Matavimų tikslumas ir signalų dažniai. Diferencinis GPS (DGPS). Pritaikomumas. Šviesos diodai. Portų konfigūracijos. GPS antena su imtuvu 4700. Antenos laidas. Radijo ryšys tarp imtuvų. Imtuvo 4700 maitinimas. Srovės perskirstymas. Matavimų atstatymas po priverstinio imtuvo išjungimo. Duomenų valdymas. Imtuvo naudojimo ypatumai. Pagrindinės prietaisų konfigūracijos. Nešiojamų imtuvų konfigūracijos. Imtuvo 4700 reguliavimas. Kaupiklis TSC1. Pagrindiniai duomenų kaupiklio naudojimo ypatumai. Ekranas. Perkrovimas. Duomenų kaupimas (Atmintis). Kokybės Kontrolė. Eksploatacinė temperatūra ir drėgmė. Srovės šaltiniai. Baterijų statusas. Pranešimai apie senkančias baterijas. Duomenų perdavimo/priėmimo jungtys (portai). Priežiūra. Map of current job (pasirinkto darbo žemėlapis). Status of current job (pasirinkto darbo statusas). Failų nukrovimas iš duomenų kaupiklio. Duomenų apdorojimas su TRIMBLE GEOMATICS OFFICE (TGO). GPS bazinės stoties techninė informacija WEB puslapiui. Panaudojimas. Tikslumas. Veikimo principas. Techninė įranga. Išvados.

Ištrauka

Das NAVSTAR Global Positioning System (GPS) ist ein amerikanisches satellitenge-stiitztes
Funknavigationssystem, das dem Nutzer kontinuierlich weltweit die genaue Bestim-mung von (1) Position, (2) Geschwindigkeit und (3) Uhrzeit ermöglicht. Es ist wetterunabhängig und liefert dreidimensionale Positionsangaben in einem einheitlichen, globalen geodätischen Be-zugssystem, dem WGS84.
GPS wurde seit den 70er-Jahren fur hochgenaue Navigation von militärischen Fahrzeugen entwickelt. Von
vomnerein war aber auch eine beschränkte zivile Nutzung vorgesehen. Das heute voll operationelle System
hat sich zwischenzeitlich zu einem Standard für die Navigation von Luft-, Land- und Seefahrzeugen
entwickelt. Mit GPS sind auch Ortung und Navigation von Weltraumfahrzeugen in Erdnähe durchführbar.
Für die relative Positionsbestimmung erschlieBt sich mit GPS ein Genauigkeitspotential bis zu wenigen
Millimetern, so daB dieses System für geodätische Vermessungen ebenfalls von be-sonderer Bedeutung ist.
Man unterscheidet bei GPS im wesentlichen drei Systemteile:
(l) Das Raumsegment besteht nach Plan aus 24 GPS-Satelliten, die in 20200 km Höhe mit halbtägiger
Periode die Erde umkreisen und spezielle Radiosignale aussenden.
(2) Das Kontrollsegment (mit 5 Monitorstationen, die permanent alle fur sie sichtbaren Satelliten anmessen,
einer zentralen Überwachungsstelle und einigen Telemetriestationen) steuert und kontrolliert das System
und berechnet alle Daten, die den Satelliten zum Ausstrahlen einprogrammiert werden.
(3) Zum Nutzersegment zahlen alle Nutzergerate des GPS, die die Signale der Satelliten empfangen und
auswerten. ...

Rašto darbo duomenys
Tinklalapyje paskelbta2008-01-03
DalykasKita diplominis darbas
KategorijaKita
TipasDiplominiai darbai
Apimtis127 puslapiai 
Literatūros šaltiniai28
KalbaVokiečių kalba
Dydis4.23 MB
AutoriusDovile
Viso autoriaus darbų1 darbas
Metai2005 m
Klasė/kursas4
Mokytojas/DėstytojasDoc. dr. R. Putrimas
Švietimo institucijaVilniaus Gedimino Technikos Universitetas
Failo pavadinimasAdobe Acrobat GPS taikymas kadastriniams matavimams [speros.lt].pdf
 

Panašūs darbai

Komentarai

Komentuoti

 

 
[El. paštas nebus skelbiamas]

 
 
  • Diplominiai darbai
  • 127 puslapiai 
  • Vilniaus Gedimino Technikos Universitetas / 4 Klasė/kursas
  • Doc. dr. R. Putrimas
  • 2005 m
Ar šis darbas buvo naudingas?
Taip
Ne
0
0
Pasidalink su draugais
Pranešk apie klaidą